Angebote zu "Innerhalb" (99 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Mitgliederwettbewerb innerhalb der gesetzli...
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mitgliederwettbewerb innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung ab 46 € als Taschenbuch: Die Krankenkassen zwischen Sozial- und Wettbewerbsrecht. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Der Gemeinsame Bundesausschuss als Kostenregula...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit widmet sich dem Gemeinsamen Bundesausschuss, der eine zentrale Rolle als Kostenregulator im Gesundheitswesen spielt. Als Entscheidungsgremium legt er innerhalb des vom Gesetzgeber vorgegebenen Rahmens fest, welche Leistungen der medizinischen Versorgung von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für die ca. 70 Mio. gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland im Einzelnen übernommen werden.Die Hausarbeit soll einen Einblick über die Arbeit des G-BA verschaffen, aufklären wie der G-BA aufgebaut und seine Zusammenarbeit mit anderen Institutionen erläutern sowie die Arbeit des G-BA anhand eines Beispiels verdeutlichen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Der Gemeinsame Bundesausschuss als Kostenregula...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit widmet sich dem Gemeinsamen Bundesausschuss, der eine zentrale Rolle als Kostenregulator im Gesundheitswesen spielt. Als Entscheidungsgremium legt er innerhalb des vom Gesetzgeber vorgegebenen Rahmens fest, welche Leistungen der medizinischen Versorgung von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für die ca. 70 Mio. gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland im Einzelnen übernommen werden.Die Hausarbeit soll einen Einblick über die Arbeit des G-BA verschaffen, aufklären wie der G-BA aufgebaut und seine Zusammenarbeit mit anderen Institutionen erläutern sowie die Arbeit des G-BA anhand eines Beispiels verdeutlichen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Der Gemeinsame Bundesausschuss. Eine relevante ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Gesundheit - Gesundheitswesen, Note: 2,1, Technische Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird der Gemeinsame Bundesausschuss vorgestellt. Welche Ziele hat der GBA? Wer gehört zu diesem Gremium und wie wird dort gearbeitet? Es geht darum, wie der GBA sich selbst darstellt und welche gesetzlichen Grundlagen seine Arbeit hat. Diese Seminararbeit erläutert außerdem, inwieweit sich um eine Organisation mit weitreichendem Einfluss im deutschen Gesundheitssystem und damit auch auf die Gesundheitspolitik handelt. Grundlage der Analyse der politischen Bedeutung des GBA ist die mehrdimensionale Politikanalyse. Das Statistische Bundesamt meldete in einer Pressemitteilung im April 2014: "Die Ausgaben für Gesundheit überstiegen in Deutschland im Jahr 2012 erstmals die Marke von 300 Milliarden Euro. Die gesetzliche Krankenversicherung war 2012 der größte Ausgabenträger im Gesundheitswesen". Doch wie kommen die Preise für Krankenhausaufenthalte und ärztliche Behandlungen überhaupt zustande und wer entscheidet eigentlich über das Leistungsspektrum und damit über die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung? In Deutschland ist es der sogenannte Gemeinsame Bundesausschuss, der damit betraut ist und der in dieser Arbeit vorgestellt werden soll. Um sich dazu unter anderem der mehrdimensionalen Politikanalyse und hier insbesondere des Polity-Konzeptes bedienen zu können, wird diese Analyseform in Abschnitt 2 kurz dargestellt. Im Hauptteil folgt eine Darstellung des Gemeinsamen Bundesausschusses mit seinen normativen und institutionellen Rahmenbedingungen. Abschnitt 4 wendet den Ansatz der Polity-Dimension dann auf den GBA an, um kritisch auf seine Rolle innerhalb der deutschen Gesundheitspolitik hinzuweisen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Der Gemeinsame Bundesausschuss. Eine relevante ...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Gesundheit - Gesundheitswesen, Note: 2,1, Technische Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird der Gemeinsame Bundesausschuss vorgestellt. Welche Ziele hat der GBA? Wer gehört zu diesem Gremium und wie wird dort gearbeitet? Es geht darum, wie der GBA sich selbst darstellt und welche gesetzlichen Grundlagen seine Arbeit hat. Diese Seminararbeit erläutert außerdem, inwieweit sich um eine Organisation mit weitreichendem Einfluss im deutschen Gesundheitssystem und damit auch auf die Gesundheitspolitik handelt. Grundlage der Analyse der politischen Bedeutung des GBA ist die mehrdimensionale Politikanalyse. Das Statistische Bundesamt meldete in einer Pressemitteilung im April 2014: "Die Ausgaben für Gesundheit überstiegen in Deutschland im Jahr 2012 erstmals die Marke von 300 Milliarden Euro. Die gesetzliche Krankenversicherung war 2012 der größte Ausgabenträger im Gesundheitswesen". Doch wie kommen die Preise für Krankenhausaufenthalte und ärztliche Behandlungen überhaupt zustande und wer entscheidet eigentlich über das Leistungsspektrum und damit über die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung? In Deutschland ist es der sogenannte Gemeinsame Bundesausschuss, der damit betraut ist und der in dieser Arbeit vorgestellt werden soll. Um sich dazu unter anderem der mehrdimensionalen Politikanalyse und hier insbesondere des Polity-Konzeptes bedienen zu können, wird diese Analyseform in Abschnitt 2 kurz dargestellt. Im Hauptteil folgt eine Darstellung des Gemeinsamen Bundesausschusses mit seinen normativen und institutionellen Rahmenbedingungen. Abschnitt 4 wendet den Ansatz der Polity-Dimension dann auf den GBA an, um kritisch auf seine Rolle innerhalb der deutschen Gesundheitspolitik hinzuweisen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sozialgesetzbuch V
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Reformen im SGB Vjustieren wesentliche Bereiche der Krankenversicherung neu. Hospiz- und Palliativgesetz, Krankenhausstrukturgesetz, E-Health-Gesetz, Präventionsgesetz, Versorgungsstärkungsgesetz - Reformpakete sind verabschiedet oder stehen kurz davor der Verabschiedung. Die durchgreifenden Änderungen betreffen eine Vielzahl von Akteuren des deutschen Gesundheitssystems und sind kostenintensiv. Die Neuauflage des LPK-SGB Verläutert die hoch umstrittenen Punkte, die auch das Leistungserbringungsrecht betreffen. Damit ist der hochgelobte Kommentar in allen Bereichen auf dem neuesten Stand und gibt Beratungssicherheit in allen Reform-Fragen, z.B.:Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung ( Hospiz- und Palliativgesetz-HPG ): Welche Leistungen werden zukünftig für wen zusätzlich vergütet? Wie weit geht der Anspruch der Versicherten und ihrer Angehörigen auf individuelle Beratung und Hilfestellung durch die Krankenkasse bei der Auswahl und Inanspruchnahme von Leistungen der Palliativ- und Hospizversorgung?Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen ( E-Health-Gesetz ): Welche wichtigen Notfalldaten kann der Arzt demnächst direkt von der elektronischen Gesundheitskarte abrufen? Was kann und darf überhaupt gespeichert werden? Gibt es einen Anspruch auf welchen Medikationsplan? Welche Vergütung bekommen die Ärzte hierfür? Welche Widerspruchsregelungen greifen?Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung ( Krankenhausstrukturgesetz - KHSG ): Ist die "Mindestmengenregelung" nun rechtssicher ausgestaltet? Sind die neuen Qualitätsberichte einklagbar? Wie steht es um den Rechtsschutz bei den nunmehr möglichen Qualitätszu- und -abschlägen für Leistungen? Wie steht es um die Verteilregelungen aus dem neuen Pflegestellen-Förderprogramm? Wie ist das Zusammenspiel der Neureglungen rund um die Weiterentwicklung der Krankenhausfinanzierung?Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz - PrävG ): Wie weit reicht der neue Präventionsauftrag an die Soziale Pflegeversicherung? Wieviel an Unterstützung steht den Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen zur Verfügung? Stichwort Impfprävention: Muss in allen Fällen bei Aufnahme eines Kindes in die Kita ein Nachweis über eine ärztliche Impfberatung vorgelegt werden? Wann können die zuständigen Behörden ungeimpfte Kinder vorübergehend ausschließen?Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung ( Versorgungsstärkungsgesetz-GKVG ): Wann kann eine Praxis in einem überversorgten Gebiet noch nachbesetzt werden, wie sind die Entscheidungen der Zulassungsausschüsse anfechtbar? Wie wirken sich die Anpassungen des einheitlichen Bewertungsmaßstabs für ärztliche Leistungen in den Gesamtvergütungen aus? Stichwort Terminservicestellen: Ist der Versichertenanspruch auf einen Termin beim Facharzt innerhalb von vier Wochen einklagbar?Die Auswirkungen vorangegangener Reformen sind durchgängig eingearbeitet. Aktuell informiertWie immer man die Reformen politisch beurteilen mag - Leistungserbringer und ihre Verbände, Krankenkassen, Beratungsstellen sowie Anwaltschaft und Gerichte müssen das neue Recht bewerten und anwenden. Mit seiner Aktualität sucht der LPK-SGB V erneut "seines Gleichen" ( Jens Jenau , justament online, März 2010). Die Neuauflage wird nach Verabschiedung der genannten Reformen fertig gestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Sozialgesetzbuch V
152,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Reformen im SGB Vjustieren wesentliche Bereiche der Krankenversicherung neu. Hospiz- und Palliativgesetz, Krankenhausstrukturgesetz, E-Health-Gesetz, Präventionsgesetz, Versorgungsstärkungsgesetz - Reformpakete sind verabschiedet oder stehen kurz davor der Verabschiedung. Die durchgreifenden Änderungen betreffen eine Vielzahl von Akteuren des deutschen Gesundheitssystems und sind kostenintensiv. Die Neuauflage des LPK-SGB Verläutert die hoch umstrittenen Punkte, die auch das Leistungserbringungsrecht betreffen. Damit ist der hochgelobte Kommentar in allen Bereichen auf dem neuesten Stand und gibt Beratungssicherheit in allen Reform-Fragen, z.B.:Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung ( Hospiz- und Palliativgesetz-HPG ): Welche Leistungen werden zukünftig für wen zusätzlich vergütet? Wie weit geht der Anspruch der Versicherten und ihrer Angehörigen auf individuelle Beratung und Hilfestellung durch die Krankenkasse bei der Auswahl und Inanspruchnahme von Leistungen der Palliativ- und Hospizversorgung?Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen ( E-Health-Gesetz ): Welche wichtigen Notfalldaten kann der Arzt demnächst direkt von der elektronischen Gesundheitskarte abrufen? Was kann und darf überhaupt gespeichert werden? Gibt es einen Anspruch auf welchen Medikationsplan? Welche Vergütung bekommen die Ärzte hierfür? Welche Widerspruchsregelungen greifen?Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung ( Krankenhausstrukturgesetz - KHSG ): Ist die "Mindestmengenregelung" nun rechtssicher ausgestaltet? Sind die neuen Qualitätsberichte einklagbar? Wie steht es um den Rechtsschutz bei den nunmehr möglichen Qualitätszu- und -abschlägen für Leistungen? Wie steht es um die Verteilregelungen aus dem neuen Pflegestellen-Förderprogramm? Wie ist das Zusammenspiel der Neureglungen rund um die Weiterentwicklung der Krankenhausfinanzierung?Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz - PrävG ): Wie weit reicht der neue Präventionsauftrag an die Soziale Pflegeversicherung? Wieviel an Unterstützung steht den Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen zur Verfügung? Stichwort Impfprävention: Muss in allen Fällen bei Aufnahme eines Kindes in die Kita ein Nachweis über eine ärztliche Impfberatung vorgelegt werden? Wann können die zuständigen Behörden ungeimpfte Kinder vorübergehend ausschließen?Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung ( Versorgungsstärkungsgesetz-GKVG ): Wann kann eine Praxis in einem überversorgten Gebiet noch nachbesetzt werden, wie sind die Entscheidungen der Zulassungsausschüsse anfechtbar? Wie wirken sich die Anpassungen des einheitlichen Bewertungsmaßstabs für ärztliche Leistungen in den Gesamtvergütungen aus? Stichwort Terminservicestellen: Ist der Versichertenanspruch auf einen Termin beim Facharzt innerhalb von vier Wochen einklagbar?Die Auswirkungen vorangegangener Reformen sind durchgängig eingearbeitet. Aktuell informiertWie immer man die Reformen politisch beurteilen mag - Leistungserbringer und ihre Verbände, Krankenkassen, Beratungsstellen sowie Anwaltschaft und Gerichte müssen das neue Recht bewerten und anwenden. Mit seiner Aktualität sucht der LPK-SGB V erneut "seines Gleichen" ( Jens Jenau , justament online, März 2010). Die Neuauflage wird nach Verabschiedung der genannten Reformen fertig gestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PartG mbB im schnellen Überblick: Rahmenbedingungen, Rechtsprechung, Entscheidungshilfen.Seit Mitte 2013 ist das "Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB)" in Kraft. Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen freien Berufen steht damit eine Rechtsform zur Verfügung, die existenzbedrohende Haftungsrisiken ausschließt und gleichzeitig die gesellschafts- und steuerrechtliche Flexibilität der Personengesellschaft bietet.Dieser kompakte Titel aus der Reihe "NWB Rapid" gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die neue Form des beruflichen Zusammenschlusses. Sie weist auf die aktuelle Rechtsprechung zur PartG mbB hin und enthält viele praktische Empfehlungen und Musterformulierungen. Alles in allem: eine fundierte Entscheidungshilfe bei der Rechtsformwahl!NWB RAPID - aktuell, kompakt, schnell verfügbar:Diese Broschüre erscheint in der neuen Reihe NWB RAPID. Sie haben die Wahl: Ob eBook, PDF-Dokumentoder Print-on-Demand-Buch. Durch die digitale Aufbereitung sind praxisgerechte Informationen zu aktuellen Themen und speziellen Beratungsgebieten damit für Sie besonders schnell verfügbar.Ebenfalls lieferbar in der Reihe NWB RAPID:Das neue Mindestlohngesetz (MiLoG).Der PKW im Steuerrecht.Die neuen GoBD zur IT-gestützten Buchführung und zum Datenzugriff.Die Wegzugsbesteuerung nach6 AStG.Die 20 wichtigsten Fragen zu13b UStG.Elektronische Rechnungsprozesse.Erneuerbare Energien nach der EEG-Novelle 2014.IFRS 15.Neues Beitragsrecht in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 1.1.2015.Reform der Pflegeversicherung.Rente mit 63.Sachzuwendungen nach37b EStG.Umsatzsteuer 2014/2015.Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer.Weitere Titel erscheinen in Kürze.Information zum Print-on-Demand Verfahren:Nach Abschluss Ihres Kaufes wird dieses Buch im Digitaldruckverfahren für Sie hergestellt und innerhalb von 3-5 Werktagen per Post an Ihre Lieferadresse geschickt.Aus dem Inhalt:Einführung.Rahmenbedingungen für die Wahl der Rechtsform.Partnerschaftsgesellschaft nach bisherigem Recht.Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung.Wichtige Regelungen im Gesellschaftsvertrag.Auswirkungen der "mbB" auf das Mandatsverhältnis.Haftpflichtversicherung der PartG mbB.Vereinbarung zur Haftungsbeschränkung mit dem Mandanten.PartG mbB als Steuerberatungsgesellschaft oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.Wege in die PartG mbB.PartG mbB bei interprofessioneller Zusammenarbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die PartG mbB im schnellen Überblick: Rahmenbedingungen, Rechtsprechung, Entscheidungshilfen.Seit Mitte 2013 ist das "Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB)" in Kraft. Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen freien Berufen steht damit eine Rechtsform zur Verfügung, die existenzbedrohende Haftungsrisiken ausschließt und gleichzeitig die gesellschafts- und steuerrechtliche Flexibilität der Personengesellschaft bietet.Dieser kompakte Titel aus der Reihe "NWB Rapid" gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die neue Form des beruflichen Zusammenschlusses. Sie weist auf die aktuelle Rechtsprechung zur PartG mbB hin und enthält viele praktische Empfehlungen und Musterformulierungen. Alles in allem: eine fundierte Entscheidungshilfe bei der Rechtsformwahl!NWB RAPID - aktuell, kompakt, schnell verfügbar:Diese Broschüre erscheint in der neuen Reihe NWB RAPID. Sie haben die Wahl: Ob eBook, PDF-Dokumentoder Print-on-Demand-Buch. Durch die digitale Aufbereitung sind praxisgerechte Informationen zu aktuellen Themen und speziellen Beratungsgebieten damit für Sie besonders schnell verfügbar.Ebenfalls lieferbar in der Reihe NWB RAPID:Das neue Mindestlohngesetz (MiLoG).Der PKW im Steuerrecht.Die neuen GoBD zur IT-gestützten Buchführung und zum Datenzugriff.Die Wegzugsbesteuerung nach6 AStG.Die 20 wichtigsten Fragen zu13b UStG.Elektronische Rechnungsprozesse.Erneuerbare Energien nach der EEG-Novelle 2014.IFRS 15.Neues Beitragsrecht in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 1.1.2015.Reform der Pflegeversicherung.Rente mit 63.Sachzuwendungen nach37b EStG.Umsatzsteuer 2014/2015.Unmittelbare Versorgungszusagen an GmbH-Geschäftsführer.Weitere Titel erscheinen in Kürze.Information zum Print-on-Demand Verfahren:Nach Abschluss Ihres Kaufes wird dieses Buch im Digitaldruckverfahren für Sie hergestellt und innerhalb von 3-5 Werktagen per Post an Ihre Lieferadresse geschickt.Aus dem Inhalt:Einführung.Rahmenbedingungen für die Wahl der Rechtsform.Partnerschaftsgesellschaft nach bisherigem Recht.Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung.Wichtige Regelungen im Gesellschaftsvertrag.Auswirkungen der "mbB" auf das Mandatsverhältnis.Haftpflichtversicherung der PartG mbB.Vereinbarung zur Haftungsbeschränkung mit dem Mandanten.PartG mbB als Steuerberatungsgesellschaft oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.Wege in die PartG mbB.PartG mbB bei interprofessioneller Zusammenarbeit.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot