Angebote zu "David" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Bowles, David: Finanzentwicklung der sozialen P...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Finanzentwicklung der sozialen Pflegeversicherung, Titelzusatz: Modellrechnungen unter Berücksichtigung demografischer, ökonomischer, gesundheitlicher und sozialrechtlicher Rahmenbedingungen, Autor: Bowles, David, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Krankenversicherung // Pflegeversicherung // Gesundheitswesen // Soziologie // Bevölkerung // Siedlung // Stadt // Politik und Staat // Gesundheitssystem und Gesundheitswesen // Bevölkerung und Demographie, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 422, Reihe: Beiträge zum Gesundheitsmanagement (Nr. 40), Gewicht: 626 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Lotta und das ewige Warum
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Physikum in der Tasche hat Lotta (Josefine Preuß) allen bewiesen, dass Kind und Studium sich nicht ausschließen. Und auch im vierten Teil der "Lotta"-Reihe muss sich unsere Heldin den existentiellen Fragen des Lebens stellen!In Sachen Liebe scheint alles gut zu laufen: David (Golo Euler) ist aus Indien zurückgekehrt und hat eine Stelle im Krankenhaus beim renommierten Prof. Dr. Bieler (Hans-Werner Meyer) angenommen. Doch Lotta macht die Vorstellung, eine feste Bindung einzugehen, vielleicht sogar zu heiraten und gemeinsam in einem Einfamilienhaus zu leben, gehörig Angst. Und genau deshalb will sie sich dieser Idee stellen - Lotta, Töchterchen Lilo und David ziehen für einige Wochen zusammen. Doch auch wenn Lilo sehr schnell Freundschaft mit dem Nachbarsjungen schließt, haben die Erwachsenen Anpassungsschwierigkeiten in der neuen Umgebung und erst recht miteinander. Als wäre das nicht genug, entdecken Lotta und David, dass ihre Eltern - Katharina, Davids Mutter, und Lottas Vater Meinolf - zusammen heimlich einen zweiten Frühling genießen. Außerdem trifft Lotta auf den Lebenskünstler Paul Ostern (Branko Samarovski), der ganz dringend ärztliche Behandlung braucht; blöderweise fehlt ihm aber die dazu nötige Krankenversicherung. Schafft es Lotta ein weiteres Mal, alles unter einen Hut zu bekommen und dabei sich selbst treu zu bleiben?

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Lotta und das ewige Warum
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Physikum in der Tasche hat Lotta (Josefine Preuß) allen bewiesen, dass Kind und Studium sich nicht ausschließen. Und auch im vierten Teil der "Lotta"-Reihe muss sich unsere Heldin den existentiellen Fragen des Lebens stellen!In Sachen Liebe scheint alles gut zu laufen: David (Golo Euler) ist aus Indien zurückgekehrt und hat eine Stelle im Krankenhaus beim renommierten Prof. Dr. Bieler (Hans-Werner Meyer) angenommen. Doch Lotta macht die Vorstellung, eine feste Bindung einzugehen, vielleicht sogar zu heiraten und gemeinsam in einem Einfamilienhaus zu leben, gehörig Angst. Und genau deshalb will sie sich dieser Idee stellen - Lotta, Töchterchen Lilo und David ziehen für einige Wochen zusammen. Doch auch wenn Lilo sehr schnell Freundschaft mit dem Nachbarsjungen schließt, haben die Erwachsenen Anpassungsschwierigkeiten in der neuen Umgebung und erst recht miteinander. Als wäre das nicht genug, entdecken Lotta und David, dass ihre Eltern - Katharina, Davids Mutter, und Lottas Vater Meinolf - zusammen heimlich einen zweiten Frühling genießen. Außerdem trifft Lotta auf den Lebenskünstler Paul Ostern (Branko Samarovski), der ganz dringend ärztliche Behandlung braucht; blöderweise fehlt ihm aber die dazu nötige Krankenversicherung. Schafft es Lotta ein weiteres Mal, alles unter einen Hut zu bekommen und dabei sich selbst treu zu bleiben?

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
John Q. [Infinifilm Edition, UK Import]
2,19 € *
zzgl. 5,98 € Versand

Oscar-Preisträger und Ausnahmeschauspieler Denzel Washington glänzt in dem emotionsreichen Geiseldrama als verzweifelter Vater, der die lebensnotwendige Herzoperation für seinen kleinen Sohn mit extremen Mitteln zu erzwingen sucht. Mit seinem teuflisch guten Porträt eines korrupten Undercoveragenten in dem brutalen Copthriller Training Day erspielte sich Denzel Washington gerade seinen ersten Oscar als bester Hauptdarsteller. Statt eines bad guy übernimmt er in dem bewegendem Familiendrama John Q. nun wieder seinen patentierten Rollentypus des sympathischen Jedermann und wartet mit einer weiteren schauspielerischen Glanzleistung auf. Er verkörpert die verzweifelte Titelfigur John Q. Archibald, ein unterversicherter Fabrikarbeiter, der zunächst alles Menschenerdenkliche versucht, um die nötigen 250.000 Dollar für die Herzoperation seines zehnjährigen Sohnes Mitch auf legale Weise aufzubringen. Dagegen arbeitet ein herzloses Klinik-Establishment: Anne Heche als knallhart profitorientierte Krankenhausleiterin und James Woods als kotzbrockiger Kardiologe sind nur gegen Vorauskasse zu helfen bereit. Das letzte Mittel Völlig in die Enge getrieben brennt mangels ausreichender Krankenversicherung Johns letzte Sicherung durch, und er nimmt alle Anwesenden in der Notaufnahme als Geiseln. So will er erzwingen, dass Mitch an die oberste Stelle der Organempfängerliste gesetzt wird. Ein spannender Countdown auf Leben und Tod nimmt seinen Lauf... Schrei nach Gerechtigkeit Beste Erinnerungen an den Genreklassiker Hundstage mit Al Pacino werden wach, wenn etwa das freundschaftliche Verhältnis zwischen Geiselnehmer und Opfern geschildert wird, der Menschen- und Medienrummel oder der verständnisvolle Detective, hier gespielt von Robert Duvall. Das Sozialdrama fährt schwere Geschütze gegen das Gesundheitssystem auf und traf im Krankenversicherungs-reformbedürftigen Amerika einen blanken Nerv: Dort haben viele nach wie vor nur unzureichende oder gar keine Versicherung, weil die Beiträge kaum zu bezahlen sind. Herzensangelegenheit Für Regisseur Nick Cassavetes (Alles aus Liebe) handelt es sich bei dem auch hierzulande brennenden Thema zudem um eine sehr persönliche Angelegenheit, da seine eigene Tochter unter einer schweren Herzkrankheit leidet. Seine geradlinige Inszenierung heftet sich ihr blutendes Herz für den kleinen Mann plakativ ans dramatische Revers und lässt die Darsteller in bewegenden Szenen die anzuprangernde Ungerechtigkeit des Systems diskutieren. Einfach mitreißend So engagiert wie sich die Story des Dramas präsentiert, so leidenschaftlich agieren auch die Darsteller, allen voran der einmal mehr grandiose Denzel Washington, der in Woods und Heche starke Gegenparts findet. Eine sympathische, systemkritische David gegen Goliath-Geschichte, die mitten ins Herz trifft.

Anbieter: reBuy
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Lotta & das ewige Warum
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mit dem Physikum in der Tasche hat Lotta allen bewiesen, dassKind und Studium sich nicht ausschließen. Und auch im vierten Teil der Lotta-Reihe muss sich unsere Heldin den existentiellen Fragen des Lebens stellen! In Sachen Liebe scheint alles gut zu laufen: David ist aus Indien zurückgekehrt und hat eine Stelle im Krankenhaus beim renommierten Prof. Dr. Bieler angenommen. Doch Lotta macht die Vorstellung, eine feste Bindung einzugehen, vielleicht sogar zu heiraten und gemeinsam in einem Einfamilienhaus zu leben, gehörig Angst. Und genau deshalb will sie sich dieser Idee stellen Lotta, Töchterchen Lilo und David ziehen für einige Wochen zusammen. Doch auch wenn Lilo sehr schnell Freundschaft mit dem Nachbarsjungen schließt, haben die Erwachsenen Anpassungsschwierigkeiten in der neuen Umgebung und erst recht miteinander. Als wäre das nicht genug, entdecken Lotta und David, dass ihre Eltern Katharina, Davids Mutter, und Lottas Vater Meinolf zusammen heimlich einen zweiten Frühling genießen. Außerdem trifft Lotta auf den Lebenskünstler Paul Ostern, der ganz dringend ärztliche Behandlung braucht; blöderweise fehlt ihm aber die dazu nötige Krankenversicherung. Schafft es Lotta ein weiteres Mal, alles unter einen Hut zu bekommen und dabei sich selbst treu zu bleiben?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Lotta & das ewige Warum
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mit dem Physikum in der Tasche hat Lotta allen bewiesen, dassKind und Studium sich nicht ausschliessen. Und auch im vierten Teil der Lotta-Reihe muss sich unsere Heldin den existentiellen Fragen des Lebens stellen! In Sachen Liebe scheint alles gut zu laufen: David ist aus Indien zurückgekehrt und hat eine Stelle im Krankenhaus beim renommierten Prof. Dr. Bieler angenommen. Doch Lotta macht die Vorstellung, eine feste Bindung einzugehen, vielleicht sogar zu heiraten und gemeinsam in einem Einfamilienhaus zu leben, gehörig Angst. Und genau deshalb will sie sich dieser Idee stellen Lotta, Töchterchen Lilo und David ziehen für einige Wochen zusammen. Doch auch wenn Lilo sehr schnell Freundschaft mit dem Nachbarsjungen schliesst, haben die Erwachsenen Anpassungsschwierigkeiten in der neuen Umgebung und erst recht miteinander. Als wäre das nicht genug, entdecken Lotta und David, dass ihre Eltern Katharina, Davids Mutter, und Lottas Vater Meinolf zusammen heimlich einen zweiten Frühling geniessen. Ausserdem trifft Lotta auf den Lebenskünstler Paul Ostern, der ganz dringend ärztliche Behandlung braucht; blöderweise fehlt ihm aber die dazu nötige Krankenversicherung. Schafft es Lotta ein weiteres Mal, alles unter einen Hut zu bekommen und dabei sich selbst treu zu bleiben?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot