Angebote zu "Betrug" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Betrug in der gesetzlichen Krankenversicherung
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Betrug in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 44 € als Taschenbuch: Eine empirische Untersuchung über vermögensschädigendes Fehlverhalten zulasten der Solidargemeinschaft. 1. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Betrug in der gesetzlichen Krankenversicherung
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Betrug in der gesetzlichen Krankenversicherung ab 44 EURO Eine empirische Untersuchung über vermögensschädigendes Fehlverhalten zulasten der Solidargemeinschaft. 1. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Eine Analyse des Gesundheitsstatus von Kindern ...
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Sportwissenschaft), 145 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland sind über 13 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in der Gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert. Die Summe der Ausgaben betrug im Jahr 2004 11,3 Milliarden Euro (BKK FAKTENSPIEGEL 2006). Wie es jedoch um die Gesundheit der Kinder steht, erfährt man aus diesen Angaben nicht. Wichtig ist in diesem Zusammenhang herauszufinden, was Gesundheit überhaupt ist und welche Möglichkeiten der Einzelne hat, seine Gesundheit positiv zu beeinflussen. Im ersten Teil dieser Arbeit soll die Frage nach dem Begriff der Gesundheit anhand verschiedener Modelle geklärt werden. Um Kindergesundheit zu bestimmen ist es wichtig, die aktuelle Datenlage genau zu analysieren und weltweite Studien zu diesem Thema zu vergleichen. Grundlegend dafür ist jedoch das Wissen um die Vorgehensweise bei solchen Studien. Wie man gesundheitsbezogene Zustände innerhalb einer Gesellschaft untersucht ist Thema des Abschnitts ,Epidemiologie'. In der heutigen Medizin setzt sich die ,Evidenzbasierte Medizin' immer weiter durch. Sie beschäftigt sich mit der Beweisführung in der Medizin. Nach welchen Prinzipien klinische Entscheidungen getroffen werden und wie evidenzbasierte Medizin in der Realität angewandt wird, soll in diesem Abschnitt geklärt werden. Es stellt sich nun die Frage, wie gesund Deutschlands Kinder wirklich sind. Nach Aussagen der Medien, werden ,Deutschlands Kinder immer dicker' (STERN 30.11.2003, SPIEGEL 04.04.2007). Es gilt herauszufinden, ob man anhand der aktuellen Datenlage überhaupt signifikante Aussagen darüber treffen kann. Ausserdem soll gezeigt werden, ob es beweisbare Veränderungen des Gesundheitszustandes der Kinder und Jugendlichen im Vergleich zu früher gibt. Anhand von internationalen, nationalen und regionalen Studien sollen verschiedene Bereiche der Kindergesundheit untersucht werden. Dazu gehören die körperliche Leistungsfähigkeit, Essstörungen, Verhaltens- und Entwicklungsstörungen sowie chronische Erkrankungen. Ebenfalls sollen aktuelle Themen wie Substanzmissbrauch oder sozioökonomische Einflüsse auf die Kindergesundheit untersucht werden. Ein besonderes Augenmerk der Arbeit liegt dabei auf der körperlichen Leistungsfähigkeit und Motorik sowie auf Übergewicht und Adipositas.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Gesundheitsreport III
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der dritte Gesundheitsreport von Josef Dézsy greift mit der Frage nach der Zukunft unseres Gesundheitssystems ein viel diskutiertes, hochaktuelles Thema auf. Unser heutiges Modell der Krankenversicherung wurde zu einer Zeit geschaffen, als die Lebenserwartung in den westeuropäischen Ländern 50 Jahre betrug. Da diese sich aber aller Voraussicht nach in den nächsten Jahrzehnten verdoppeln wird, steht uns in Gesundheitsversorgung und Pflege ein radikales Umdenken bevor. So kann in der mittlerweile noch aktiven Gruppe der dritten Generation (65–75 Jahre) ein Verbleiben in der Arbeitswelt notwendig werden, wofür das Gesundheitsmanagement in den Betrieben verstärkt werden muss. Das Buch diskutiert auch die Frage, wie neben der messbaren Wirtschaftlichkeit (Effizienz) auch eine Annäherung an die schwer messbare Wirksamkeit (Effektivität) erreicht werden könnte. Im Wesentlichen benötigt es hierfür Werkzeuge und Mass-nahmen, welche die Mitwirkung der PatientInnen zu wecken und die Zuwendung der MitarbeiterInnen zu stärken vermag. Diese „Werkzeuge“ sind einerseits das betriebliche Gesundheitsmanagement zur Motivierung der MitarbeiterInnen und andererseits das interne Marketing, mit dem Ziel, alle MitarbeiterInnen auf einen Pfad optimaler PatientInnen-Versorgung zu lenken, um eine hohe „KundInnen“-Zufriedenheit und damit Effektivitäts-Steigerung zu erreichen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Gesundheitsreport III
19,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Der dritte Gesundheitsreport von Josef Dézsy greift mit der Frage nach der Zukunft unseres Gesundheitssystems ein viel diskutiertes, hochaktuelles Thema auf. Unser heutiges Modell der Krankenversicherung wurde zu einer Zeit geschaffen, als die Lebenserwartung in den westeuropäischen Ländern 50 Jahre betrug. Da diese sich aber aller Voraussicht nach in den nächsten Jahrzehnten verdoppeln wird, steht uns in Gesundheitsversorgung und Pflege ein radikales Umdenken bevor. So kann in der mittlerweile noch aktiven Gruppe der dritten Generation (65–75 Jahre) ein Verbleiben in der Arbeitswelt notwendig werden, wofür das Gesundheitsmanagement in den Betrieben verstärkt werden muss. Das Buch diskutiert auch die Frage, wie neben der messbaren Wirtschaftlichkeit (Effizienz) auch eine Annäherung an die schwer messbare Wirksamkeit (Effektivität) erreicht werden könnte. Im Wesentlichen benötigt es hierfür Werkzeuge und Maß-nahmen, welche die Mitwirkung der PatientInnen zu wecken und die Zuwendung der MitarbeiterInnen zu stärken vermag. Diese „Werkzeuge“ sind einerseits das betriebliche Gesundheitsmanagement zur Motivierung der MitarbeiterInnen und andererseits das interne Marketing, mit dem Ziel, alle MitarbeiterInnen auf einen Pfad optimaler PatientInnen-Versorgung zu lenken, um eine hohe „KundInnen“-Zufriedenheit und damit Effektivitäts-Steigerung zu erreichen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Eine Analyse des Gesundheitsstatus von Kindern ...
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Sportwissenschaft), 145 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland sind über 13 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in der Gesetzlichen Krankenversicherung familienversichert. Die Summe der Ausgaben betrug im Jahr 2004 11,3 Milliarden Euro (BKK FAKTENSPIEGEL 2006). Wie es jedoch um die Gesundheit der Kinder steht, erfährt man aus diesen Angaben nicht. Wichtig ist in diesem Zusammenhang herauszufinden, was Gesundheit überhaupt ist und welche Möglichkeiten der Einzelne hat, seine Gesundheit positiv zu beeinflussen. Im ersten Teil dieser Arbeit soll die Frage nach dem Begriff der Gesundheit anhand verschiedener Modelle geklärt werden. Um Kindergesundheit zu bestimmen ist es wichtig, die aktuelle Datenlage genau zu analysieren und weltweite Studien zu diesem Thema zu vergleichen. Grundlegend dafür ist jedoch das Wissen um die Vorgehensweise bei solchen Studien. Wie man gesundheitsbezogene Zustände innerhalb einer Gesellschaft untersucht ist Thema des Abschnitts ,Epidemiologie'. In der heutigen Medizin setzt sich die ,Evidenzbasierte Medizin' immer weiter durch. Sie beschäftigt sich mit der Beweisführung in der Medizin. Nach welchen Prinzipien klinische Entscheidungen getroffen werden und wie evidenzbasierte Medizin in der Realität angewandt wird, soll in diesem Abschnitt geklärt werden. Es stellt sich nun die Frage, wie gesund Deutschlands Kinder wirklich sind. Nach Aussagen der Medien, werden ,Deutschlands Kinder immer dicker' (STERN 30.11.2003, SPIEGEL 04.04.2007). Es gilt herauszufinden, ob man anhand der aktuellen Datenlage überhaupt signifikante Aussagen darüber treffen kann. Außerdem soll gezeigt werden, ob es beweisbare Veränderungen des Gesundheitszustandes der Kinder und Jugendlichen im Vergleich zu früher gibt. Anhand von internationalen, nationalen und regionalen Studien sollen verschiedene Bereiche der Kindergesundheit untersucht werden. Dazu gehören die körperliche Leistungsfähigkeit, Essstörungen, Verhaltens- und Entwicklungsstörungen sowie chronische Erkrankungen. Ebenfalls sollen aktuelle Themen wie Substanzmissbrauch oder sozioökonomische Einflüsse auf die Kindergesundheit untersucht werden. Ein besonderes Augenmerk der Arbeit liegt dabei auf der körperlichen Leistungsfähigkeit und Motorik sowie auf Übergewicht und Adipositas.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot